the-descendant

 

* Startseite     * Gästebuch     * Abonnieren



* mehr
     Sneak Review
     DVD
     Filmtagebuch
     Musik
     Bilder
     High Fidelity
     Whoiswho?!
     Media
     Downloads
     Links
     Kontakt






Reviews wird es hier nun nicht mehr geben, sondern Kurzvorstellungen von Platten, die ich gehört habe und weiterempfehlen kann.




Exodus - Shovel Headed Kill Machine



Die Bay Area Thrasher Exodus bringen ihr 2. Album seit Wiedereinstieg in die Branche raus: Anlässlich der wirklich guten Vorgängerscheibe "Tempo Of The Damned", war es im Vorfeld kaum zu erwarten, dass das aktuelle Album auch dermaßen geil werden sollte!

11 Songs haben die Jungs um Gary Holt diesmal auf Silberling gepresst, was sich sehen lassen kann. Den Einstieg macht Raze und gibt richtig Gas. Der urgewohnt schnarrende Bass ist sofort rauszuhören. So wälzt sich die Shovel Headed Kill Machine schnurstracks weiter zu meinem Favoriten des Albums: "Deathamphetamine"! Verdammt, hat man schonmal so ein rasend schnelles Lied gehört, das sogar über 8 Minuten hinweg überzeugen kann. Es folgen richtig fette Riffmonster, die einen nicht ruhig sitzen lasssen, da der Kopf mitschwingen muss. Ultra schnelle Soli gepaart mit richtig geiler Rhythmik: Das gibt Exodus. Den Shouter nicht zu vergessen, der diesmal tolle Leistung bringt und Exodus nach Exodus klingen lässt. Die Drums unterstützen das Tempo natürlich maßgeblich und jeder Schlag auf die Cymbals lässt das Glas im Zimmer klirren. Die immer wiederkerenden Double Bass Attacken schlagen unverändert in die Magengefielde und so bleibt nach dem Hören eine wirklich gute Thrash Produktion mit ordentlichem Druck, die ich persönlich dem Vorgänger Album vorziehe.

Wertung: 9 von 10
Amp Temp.: 58,5°C


Tracklist:
01. Raze
02. Deathamphetamine
03. Karma´s Messenger
04. Shudder To Think
05. I Am Abomination
06. Altered Boy
07. Going Going Gone
08. Now They Death Day Come
09. Now Thy Death Day Come
10. 44 Magnum Opus
11. Shovel Headed Kill Machine





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung